Urheberrecht und Nutzungsbedingungen



Mit der Nutzung der Website https://www.policylead.eu, gehen Sie einen Vertrag mit der Future Leads Publishing GmbH ein und sind den unten aufgeführten Bestimmungen vertraglich verpflichtet. Updated: 25.05.2018

  1. Intellectual Property Protection

    Alle Inhalte der Future Leads Publishing GmbH (nachfolgend Future Leads genannt) sind urheberrechtlich geschützt. Jeglicher Inhalt, der auf der Online-Plattform Policylead veröffentlicht ist, wie Datenbankeinträge, Firmendesign oder redaktioneller Inhalt, darf nur nach schriftlicher Zustimmung von Future Leads genutzt werden. Insbesondere Nachrichtenquellen, Einträge und Informationen, die Nutzer auf der Online-Plattform Policylead per E-Mail oder als Druckerzeugnis erhalten, dürfen nicht weiterverbreitet, dritten zugänglich gemacht, kopiert, gespeichert oder geändert werden ohne die vorherige Zustimmung von Future Leads. Alle Rechte sind der Future Leads Publishing GmbH vorbehalten.

    Eine begrenzte Menge an durch den Kunden generierten Daten (bspw. Medienspiegel) darf gespeichert und gedruckt werden um für die interne Kommunikation innerhalb der Kundenorganisation oder für private Zwecke verwendet zu werden.

  2. Haftung und Pflichten

    Future Leads bemüht sich um eine sorgfältige Erbringung der vereinbarten Dienstleistung, kann aber keine Gewährleistung für Umfang, Qualität und Störungsfreiheit der Nachrichtendienstleistungen übernehmen. Future Leads übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden des Kunden, die durch unsere Informationsangebote oder etwaige Qualitätsschwankungen unserer Angebote entstehen könnten. Future Leads haftet nur in den Fällen, in denen eine Beschaffenheit fehlt, deren Vorhandensein im Bestellformular oder Angebot explizit genannt wurde sowie bei vorsätzlichem und grob fahrlässigem Verhalten.

  3. Links

    Auf der Plattform Future Leads und in elektronischen Newslettern werden Links zu externen Dokument- und Nachrichtenquellen angezeigt. Für die externen Inhalte, auf die der jeweilige Link verweist, ist Future Leads nicht verantwortlich und haftet nicht für gesetzeswidrige Darstellungen und Informationen, Urheberrechtsverletzungen oder andere Schadensquellen dieser externen Seiten.

  4. Lizenzverträge

    Future Leads bietet die kostenpflichtigen Info-Service-Abonnements Policylead Professional, Policylead Premium und Policylead Excellence an. Sofern nichts Abweichendes vereinbart ist, beträgt die Laufzeit eines Policylead-Abonnements 12 Monate.

    Die Festlegung des Preises und der Dienstleistungsumfang werden in einem Bestellformular festgehalten. Mit der Unterschrift des Auftraggebers im Bestellformular ist eine kostenpflichte Bestellung erfolgt und eine Lizenzvereinbarung zwischen der Future Leads Publishing und dem Kunden erwirkt.

    Preisanpassungen sind möglich und werden dem Kunden mindestens 2 Monate vor Inkrafttreten mitgeteilt.

  5. Kündigung

    Future Leads hat das Recht die Nutzer, die kein kostenpflichtiges Abo beziehen, ohne Angaben von Gründen zu deaktivieren, das Nutzerprofil zu löschen und von der Nutzung der Plattform auszuschließen.

    Sofern der Bezieher eines kostenpflichtigen Abonnements nicht schriftlich kündigt und die Kündigung spätestens 60 Tage vor Ablauf der aktuellen Jahreslaufzeit bei Future Leads eingeht, verlängert sich das Abonnement automatisch um jeweils ein weiteres Jahr. Auf Anfrage des Kunden löscht Future Leads alle personenbezogenen Daten und Account-Einstellungen des Nutzers.

    Sofern der Bezieher eines kostenpflichtigen Abonnements gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, die in dem Vertrag oder in den allgemeinen Geschäftsbedingungen definiert sind oder grundsätzlich das Handeln des Beziehers im Umgang mit Policylead Dienstleistungen gegen deutsches Recht verstößt, behält sich Future Leads das Recht vor, den Lizenzvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen oder den Nutzer vorübergehend von dem Gebrauch und den Informationsleistungen der Info-Dienste auszuschließen.

  6. Widerrufsrecht

    Der Abonnement-Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen, ohne Angabe von Gründen den Lizenzvertrag zu widerrufen. Die Kündigung ist schriftlich zu entrichten an: Future Leads Publishing GmbH, Manfred-von-Richthofenstr. 10, 12101 Berlin; oder mittels einer eindeutigen Erklärung den Vertrag widerrufen zu wollen per Telefax oder E-Mail. Macht der Abonnement-Kunde von der Möglichkeit Gebrauch, so werden wir ihm schriftlich eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln und binnen 14 Werktage die Kosten für das laufende Jahresabonnement erstatten.

  7. Einwirken höherer Gewalt

    Für Ereignisse höherer Gewalt, die der Future Leads Publishing GmbH die vertragliche Leistung erheblich erschweren oder die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages zeitweilig behindern oder unmöglich machen, haftet Future Leads Publishing nicht. Dazu gehören unter anderem der Ausfall der technischen Ausstattung oder Kommunikationsverbindungen wie Telefon oder anderen Verbindungsproblemen, Computer Viren, nicht autorisierter Zugang, Diebstahl, Unwetter, Erdbeben und weitere Naturkatastrophen, Streik und andere Arbeitsunruhen, Krieg, Regierungsmaßnahmen oder sonstige Umstände, die unvorhersehbar, schwerwiegend und durch die Vertragsparteien unverschuldet sind und nach Abschluss des Vertrags eintreten.

  8. Sonstige Bedingungen

    Wenn Nutzungsbedingungen geändert werden, werden diese Änderungen von Future Leads Publishing veröffentlicht. Wenn Sie mit diesen Änderungen nicht einverstanden sein sollten, sollten Sie Website nach Veröffentlichung der Änderungen nicht mehr benutzen. Zugang zu bestimmten Inhalten kann zusätzlichen Bedingungen unterliegen.

  9. Anwendbares Recht

    Die hier erklärten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle Nutzungsverträge, die mit Future Leads abgeschlossen werden, unterliegen deutschem Recht.